24 Stunden Berlin – klar, mit radiomultikulti!


Freitag, 6. Juni, 9.00 Uhr, vor dem Radialsystem
24 Stunden Berlin, das ist eine ganze Menge radiomultikulti.
Alle wissen das. Nur eine nicht. Und das ist Dagmar Reim, die Intendantin des RBB.

Frau Reim und Herr Wowereit stellen ihre Version von 24 Stunden Berlin vor.
Wir draengeln uns mit aufs Bild. Und zeigen, wie Berlin wirklich ist. Lebendig. Farbig. Weltoffen. Mit Weltkultur.Mit Radiomultikulti.

Mach mit! Sei Berlin!

Am Freitag, 6. Juni, ab 9.00 Uhr
Vor dem Radialsystem
RADIALSYSTEM V
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Berlin ist multikulti. Und das hat ein Radio!


1 Antwort auf “24 Stunden Berlin – klar, mit radiomultikulti!”


  1. 1 hiller, gabriele 05. Juni 2008 um 15:41 Uhr

    Unbedingt, radiomultikulti muss bleiben!
    Doch Wowereit und Reim sind in unterschiedlicher Verantwortung, öffentlich- rechtlicher rundfunk ist kein staatsunternehmen, wo „der regierende“ anordnen kann, was passiert. Letztlich verantwortlich ist REIM und die kann durch den Rundfunkrat beeinflusst werden(- muss aber nicht). Also sollten wir auch dort die kräfte FÜR multikulti konzentrieren, auf den rundfunkrat einwirken. Die entscheidung, warum radiomultikulti gerade geschlossen wird, müsste im rundfunkrat transparent, finanziell nachvollziehbar und politisch vertretbar gemacht werden, es müssten alternativen dargestellt werden. Und das wird richtig schwer, m.E. sogar unmöglich. Also ran an die mitglieder des rundfunkrates…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.