radiomultikulti lebt! Erstes Aktionstreffen des Freundeskreises Radiomultikulti heute, Mittwoch, 4. Juni, 19.00 Uhr, Werkstatt der Kulturen, Wissmannstrasse 32

Weitere Mitarbeiter für Organisation, Unterschriftensammlung, Website, Graphik und Technik gesucht!
Zu einem ersten gemeinsamen Treffen finden sich heute abend alle Unterstützer von radiomultikulti zusammen finden. Ziel des Treffens ist es, neue Aktionen zu planen, damit radiomultikulti weiter auf Sendung bleibt. Unterstützer von radiomultikulti können sich über ein rss-feed (folgenden Link in den RSS-Feeder kopieren http://multikultimussbleiben.blogsport.de/feed/laufend ) über neue Aktionen informieren lassen.

Bisher sind rund 2500 E-Mails und Briefe von Hörerinnen und Hörer in der Redaktion eingetroffen. Eine Auswahl ist demnächst unter offline einzusehen. Die Liste wird laufend ergänzt.
____________________________________________

radiomultikulti wurde 1994 gegründet. Das Programm war und ist Vorbild für zahlreiche Sender in anderen Ländern. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Weltmusik und der Förderung der lokalen Newcomer-Musikszene ist es radiomultikulti gelungen, multikulturelles Leben in Berlin in seiner Vielfalt bekannt zu machen. Täglich von 6.00 Uhr in deutscher, ab 17 Uhr in 17 verschiedenen Sprachen. Ab 22.00 Uhr mit Weltmusikspezialsendungen.

radiomultikulti ist über das Internet http://www.radiomultikulti.de/live_hoeren/live_hoeren.html , terrestrisch in Berlin /Havelland über 96,3 MHz, Cottbus: 91,6 MHz und Frankfurt (Oder): 99,3 MHz zu empfangen. Weitere Frequenzen unter http://www.radiomultikulti.de/frequenzen/frequenzen.html , Auch als Podcast zu abonnieren!


3 Antworten auf “radiomultikulti lebt! Erstes Aktionstreffen des Freundeskreises Radiomultikulti heute, Mittwoch, 4. Juni, 19.00 Uhr, Werkstatt der Kulturen, Wissmannstrasse 32”


  1. 1 Martin 05. Juni 2008 um 16:28 Uhr

    Ich wollte Euch den Tipp geben, vielleicht eine Online-Petition zu starten, da sollten recht schnell viele Unterschriften zu Eurem Begehren (das auch meins ist) eingehen. Auf Wikipedia unter gibts bei Weblinks zwei Anbieter die das ermöglichen. Wenn Ihr so eine Liste macht, würde ich auch unterschreiben :)

  2. 2 Martin 05. Juni 2008 um 16:29 Uhr

    Ich wollte Euch den Tipp geben, vielleicht eine Online-Petition zu starten, da sollten recht schnell viele Unterschriften zu Eurem Begehren (das auch meins ist) eingehen. Auf Wikipedia unter Online-Petitiongibts bei Weblinks zwei Anbieter die das ermöglichen. Wenn Ihr so eine Liste macht, würde ich auch unterschreiben :)

  3. 3 Madelynn 10. März 2011 um 17:06 Uhr

    Radiomultikulti lebt erstes aktionstreffen des freundeskreises radiomultikulti heute mittwoch 4 juni 1900 uhr werkstatt der kulturen wissmannstrasse 32.. May I repost it? :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.